. . .

Friday, May 15, 2015

Keine Angst vor Veränderung!






Es war hier etwas ruhiger in den letzten 14 Tagen. Ich brauchte etwas länger als erwartet, um wieder "anzukommen".  Warum?



Mein Blog hat ja schon so einige Entwicklungen durchlebt. Alles hat mal mit einem privaten Reisetagebuch für meine Freunde und Familie und einem selbstgemalten Logo angefangen. Heute schreibe ich nicht nur für hier, sondern auch mal hier und da. Oft fehlt Zeit, wenn man nach einem langen Tag am Computer auch abends nochmal für den Blog vor dem Bildschirm sitzt.

Ehrlich gesagt, unterschätze ich das jedes Mal auf's Neue und knalle mir meinen Kalender nach dem ersten Ankunftstag schon wieder zu. Kennt ihr das auch? Ich habe da das Gefühl, man rennt der Zeit, die man weg war, irgendwie hinterher ...

Neu!
Zudem ist die Ruhe auch dem neuen Layout geschuldet. Es ist noch nicht überall perfekt, aber ich hoffe, es gefällt euch. Momentan ärgere ich mich mit einigen Codes, die es noch anzupassen gilt. Wird hoffentlich alles.

Es fehlt mir aber nie an meiner Leidenschaft für's Reisen, Menschen kennenlernen und meine Gefühle von unterwegs in Worte fassen. Diese Worte kommen immer zuerst handschriftlich in meine Sketchbücher und finden dann mit Fotos hier ins digitale Reisetagebuch. Auch in Zukunft!

Mehr Fotos aus NY
Ich bastle gerade an einem Fotobuch von meiner Zeit in New York. Meist finde ich es schöner, nochmal ein Fotobuch durchzublättern und in Erinnerungen zu schwelgen, als mich durch Hunderte Fotos zu klicken. Daher möchte ich euch unten auch gleich noch mehr Fotos aus New York als bisher zeigen.

Ich hoffe, euch gefällt das neue Layout. Hier und da schraube ich noch. Aber wie heißt es so schön? - "Habe keine Angst vor Veränderung, sondern vor dem Stillstand".

Danke für's Lesen - Lasst es euch gut gehen!


  Modern Art im MoMa
Wohin?


Liberty I.

Liberty II

Nachbarinsel

Selfie!

up in the sky.

hello.

back in school.

Kaffeetrinken oder Technoparty? In New York nicht immer klar.

Poledance in der Subway



One World Trade Center
9/11 Gedenkstätte

Auf meinem täglichen Arbeitsweg...

Einmal den ganzen Broadway entlanglaufen lohnt sich!

Nachts in der Subway.

Sonnenaufgang über Manhattan.

Das Gebäude der Vereinten Nationen.

Weihnachtsdeko.

High Line-Joggen.



Robin in New York hören.

Flohmarkt.

Joggen am East River.



Bling! Peng! Hell! Werbung! Überall!

Und wo bist du?

K - K -K- K -K

Wo ist Norden?

3 points!


Huch - Überraschendes an der High Line.

0 Kommentare:

Post a Comment